Unsere Mission

Spielspaß für Jedermann

Menschen spielen gerne, unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialer Stellung, vom kulturellen Hintergrund und so weiter. Eine Rolle spielen, für ein paar Stunden in die Haut eines anderen schlüpfen, ist ein instinktiver Bestandteil dieses Spieltriebs. Manche machen Schauspielerei zum Beruf, andere gehen ihr als Hobby nach. Der Großteil der Menschen verzichtet aber auf diese anregende Erfahrung, weil es ihnen zu anstrengend oder gar beängstigend ist, sich vor Publikum zu präsentieren, stundenlang Texte auswendig zu lernen, viele Proben zu absolvieren und sich einer ungewohnten Sprache zu bedienen, sich vom Regisseur vorgeben zu lassen, wie man zu agieren hat, obwohl man seine Rolle völlig anders interpretiert u.s.w.

Um es jedem Menschen trotzdem zu ermöglichen, seine kreativen Kräfte zu entdecken, und sich als Helden zu erleben, dafür gibt es Liverollenspiel-Veranstaltungen. 

 

LARP für Jedermann

Wir wollen das Hobby Live-Rollenspielen (LARP) im deutschsprachigen Raum einem breiteren Publikum zugänglich machen. Unsere Spiele sollen einen leichten Einstieg ermöglichen, ohne den bei LARPS üblichen Aufwand an Zeit und Geld. Deshalb sind unsere Spiele in der bekannten Welt angesiedelt und thematisieren etwas allgemein Bekanntes: Räuber & Gendarme, Krimis und Märchen. Wir wissen, dass viele Liverollenspieler gerne einmal mit Freunden spielen würden, diese Freunde aber nicht mit einer „anständigen“ Ausrüstung und beliebigen Gewändern ausstatten können. Das wollen wir mit unseren Einsteigerrollenspielen ändern. 

 

Begegnung & Kommunikation

Wir wollen anregende generationsübergreifende Begegnungen schaffen, die Menschen inspirieren, sich selbst und andere in neuem Licht wahrzunehmen. Wir schaffen die Rahmenbedingungen für Erlebnisse, die den Horizont erweitern, die Kommunikation fördern, Vorurteile abbauen und mentale Barrieren spielerisch überwinden. Mit uns kannst Du neue Talente entdecken, über Dich hinauswachsen, und mit Deinem Team, Deiner Familie, der Nachbarschaft, dem Freundeskreis oder auch mit völlig Fremden zusammenwachsen


Geschichte & Bildung

Unsere Spiele sind in bewegten Epochen der Weltgeschichte angesiedelt und mit viel Liebe zum Detail recherchiert. Auf diese Weise wird Geschichte erlebbar. Du kannst Dir historische Zusammenhänge spielerisch erschließen und hörst eher unbekannte Anekdoten. Nebenbei wird so Deine Neugier für Themen geweckt, mit denen Du Dich sonst nicht befasst hättest. So kannst Du spielerisch etwas für Deine (Allgemein-) Bildung tun.


Nähe & Nachhaltigkeit

Verbesserte Kommunikation, ein verändertes Selbstbild und die verbindende Wirkung, die sich während des freien Spiels beim Einzelnen und in der Gruppe einstellt, haben einen nachhaltigen Effekt, der weit über das eigentliche Spiel hinaus wirkt. Du „vergisst“ Deine üblichen Vorbehalte gegen andere und Dir selbst gegenüber. Am Ende des Spiels stellst Du fest, dass Du Menschen nahe gekommen bist, mit denen Du womöglich nie auch nur einen Satz gesprochen hättest. Du wirst mutiger, spontaner, fantasievoller und erfährst eine Menge über Dich und andere, auch wenn ihr „nur“ fremde Rollen spielt. Es mag paradox klingen, aber es stimmt: dadurch, dass Menschen eine Maske aufsetzen, lassen sie buchstäblich ihre persönliche Maske fallen und trauen sich, sich zu zeigen. Das Verstecken hinter einer Aufgabe erleichtert die Kommunikation enorm.

Entschleunigung

Heute muss jede Aktivität ein bestimmtes Ziel verfolgen. Auch Spiele wollen gewonnen werden. Ein Spiel ohne klares Ziel, ohne Sieger und Verlierer -ohne Challange - ist sinnlos. Oder? Wir sagen: nein! Es geht um die gemeinsam verbrachte Zeit, nicht um Wettbewerb. Sinn und Zweck ist nicht der Wettstreit, oder die Lösung eines Rätsels, das übertrumpfen der anderen, sondern die gemeinsam verbrachte Zeit, das gemeinsame Agieren und Gestalten.