Mord im Orient Express

Das Spiel zum Filmstart

Serbien, Winter 1928: irgendwo auf der einsamen Strecke zwischen Brod und Vincovici gerät der Luxus-Dampfzug Orient Express in eine Schneeverwehung und ist manövrierunfähig. Der Telegraf ist ausgefallen. 20 illustre Fahrgäste sind vollkommen von der Umwelt abgeschnitten. Auf engstem Raum miteinander eingepfercht, stellen die Betroffenen schnell fest, dass sie einander gar nicht so unbekannt sind, wie manch einem lieb wäre. Und einige werden sich wünschen, sie wären nie in den Orient Express gestiegen...

"Mord im Orient Express" zählt zu Agatha Christies erfolgreichsten Romanen und wurde mehrfach verfilmt, zuletzt mit den Hollywood Stars Kenneth Branagh und Johnny Depp. "Mord im Orient Express" als Krimirollenspiel ist eine Hommage an die englische Queen of Crime, bei dem ihre bekanntesten Schurken aufeinander treffen. Wenn Ihr aber glaubt, alles zu wissen, weil Ihr Agatha Christies Romane gelesen oder den Film "Mord im Orient Express" gesehen habt, werden wir Euch das Fürchten lehren und in gewohnter Private-Mystery Manier aufs Glatteis führen. Zudem haben wir uns erlaubt, den plot um zehn Jahre vorzudatieren, damit wir im beliebten zwanziger Jahre-Look spielen können.

Wir sind schon gespannt zu sehen, welcher Racheengel im wahrsten Sinne des Wortes "zum Zug kommt"!

FIGUREN

M. HERCULE POIROT
Der belgische Privatdetektiv bildet sich zurecht viel auf seine grauen Zellen ein. Mit seiner Verhörmethode hat er noch jeden Verbrecher überführt und auch die verzwicktesten Fälle gelöst. Die Luxusreise mit dem Orient Express gönnt er sich zur Erholung. Schauen wir einmal, ob er zu seiner wohlverdienten Ruhe kommt.

MR. SAMUEL RATCHETT
Der ungewöhnlich stille Amerikaner mittleren Alters reist in Begleitung einer Dame namens Caroline Hubbard. Bisher hat man noch nicht viel von den beiden gesehen.

MISS CAROLINE HUBBARD
Die etwas exzentrische, elegant gekleidete Dame lässt ihren Begleiter nicht aus den Augen. Sie scheint nervös, leicht reizbar. Die beiden hängen wie Kletten aneinander.

M. PIERRE MICHEL
Der Schaffner wird alle Hände voll zu tun haben, die aufgebrachten Passagiere zu beruhigen. Dabei wirkt er selbst nicht gerade entspannt. Ob er schon Hilfe per Telegraf angefordert hat?

HR. ALEXANDER SCHMIDT
Der Deutsche könnte es schwer haben, von der übrigen Bagage akzeptiert zu werden. Er gehört eindeutig nicht der Oberschicht an, sein Benehmen fällt völlig aus dem Rahmen. Hat er sich etwa Mut angetrunken, bevor er an Bord kam?!

MR. HECTOR WILLARD MC QUEEN
Der schneidige Ermittler der New Yorker Polizei begeht seinen wohlverdienten Ruhestand mit einer Europatour. Sei es ihm vergönnt!

MRS. MARINA GREGG
Die berühmte Operndiva hat sich vor einigen Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, nachdem sie ein behindertes Kind zur Welt gebracht hat. Das brachte ihr beim Publikum zusätzliche Sympathie. Doch nun sagen böse Zungen, sie habe beschlossen, ihre Karriere wieder aufzunehmen und ihren Sohn dafür ins Heim abzuschieben.

JASON RUDD
Jason managt die Karriere seiner Frau Marina. Er soll ihr die Luuxusreise mit dem Orient Express geschenkt haben, um sie auf andere Gedanken zu bringen. Zu dumm, dass ausgerechnet die größte Klatschreporterin Salomee Otterbourne ebenfalls mit diesem Zug reist. 

MISS MAUREEN STANNING
Eine mütterlich wirkende Person. Sie pflegt den behinderten Sohn der Operndiva Marina Gregg aufopferungsvoll. Von dem Jungen sieht man während der gesamten Fahrt jedoch nichts. 

DR. PSYCH. LUDWIG BESSNER
Der Psychologe wurde vom Altmeister Freud persönlich in die Kunst der Hypnose eingeweiht und eröffnete vor Kurzem eine eigene Praxis für Hypnotherapie.  

MRS. SALOME OTTERBOURNE / MR. STANLEY OTTERBOURNE
Salome ist Marinas schlimmste Kritikerin und steht kurz vor Verleumdungsklage wegen ihrer Biografie über Marina, bei der die Diva nicht gut wegkommt. 

MISS HEATHER BADCOCK / MR. HEATH BADCOCK
Die Gesellschafterin und Privatsekretärin von Salome Otterbourne pflegt ein Freundschaftliches Verhältnis mit ihrer Dienstherrin. Sie ist kontaktfreudig und plaudert gerne.

MR. SIMON DOYLE
Der Dandy hat die blutjunge attraktive Millionenerbin Linnet Ridgeway geheiratet. Damit löst er Mr. Pennington als Vermögensverwalter der Minderjährigen ab. 

MRS. LINNET RIDGEWAY DOYLE
Linnet ist Vollwaise und besuchte ein Eliteinternat in Genf. Dort lernte sie ihre ehemals beste Freundin, Jackie, kennen. Und durch Jackie begegnete Linnet auch Simon, der gerade mit Jackie anbandelte. 

MISS JAQUELINE DE BELFORD
Jaqueline wird von allen Jackie genannt. Sie hat es ihrer besten Freundin nicht verziehen, dass sie ihr den Mann ausgespannt hat. Nun stalkt sie die beiden wie ein Racheengel.

MISS LOUISE BOURGET / MR. LOU BOURGET
Louise ist die Gesellschafterin von Jaqueline de Belford, in der männlichen Variante ist Stanley ihr Butler.

MR. ANDREW PENNINGTON
Mr. Pennington scheint Simon nicht ganz zu vertrauen. Warum sollte er sonst sein ehemaliges Mündel auf deren Hochzeitsreise begleiten? Aber wie es aussieht, schwimmt Simon selbst in Geld und hat es nicht nötig, auf Linnets Vermögen zu schielen.

D.S. MORTIMER TROTTER
Der Polizist von Scotland Yard begleitet seine Schwester, Anne auf ihrer Fahrt zur neuen Anstellung als Hauslehrerin in Indien. Die Strecke passiert einige gefährliche Territorien, in denen Frauen besser nicht alleine reisen sollten. 

ANNE CASEWELL
Anne reist nach Indien, um eine Anstellung als Hauslehrerin anzutreten. Sie scheint wohlhabende Arbeitgeber zu haben, die ihre eine derart luxuriöse Reise mit dem Orient Express, samt Begleitung, bezahlen können. 

Weiterführende Informationen